Neue Gleitsichtbrille

Eine Gleitsichtbrille ist eine sogenannte Mehrstärkenbrille. Das Gleitsichtbrillenglas hat mehrere Zonen, die das Licht unterschiedlich stark brechen. Dadurch werden verschiedene Fehlsichtigkeiten ausgeglichen.

Üblicherweise werden Gleitsichtbrillen von Menschen genutzt, die einerseits eine angeborenen Kurzsichtigkeit haben und andererseits von einer zunehmenden Altersweitsichtigkeit geplagt werden. Die Kurzsichtigkeit erfordert eine Brille für das Fern-Sehen (Autofahren, Kino, Fernsehen etc.), aber die Altersweitsichtigkeit betrifft das Sehen im Nahbereich (Lesen, Handarbeit etc.) Normalerweise benötigt man dann zwei Brillen. Eine Gleitsichtbrille kombiniert beides. Hier die Funktionsweise einer Gleitsichtbrille:

Gleitsichtbrille

Wann wird die Gleitsichtbrille nötig?

Im Laufe der Zeit lässt die Sehstärke der Augen nach - man wird altersweitsichtig. Die Ursache ist eine nachlassende Anpassungsfähigkeit der Augenlinse. Diese Verhärtung der Linse führt zu einer geringeren Akkommodationsfähigkeit des Auges - und das wiederum hat zur Folge, dass man in kurzer Distanz nicht mehr scharf sehen kann. In der Regel macht sich das zwischen dem 35. und 40. Lebensjahr bemerkbar. Viele Menschen kommen dann noch ein paar Monate oder sogar Jahre mit dem ausgestreckten Arm als Lesehilfe zurecht, aber irgendwann lässt die Akkommodation so sehr nach, dass man ohne Lesehilfe nicht mehr klarkommt.

Eine Gleitsicht-Brille ist quasi eine Fernbrille und eine Nahbrille in einem, mit einem stufenlosen Übergang der Sehschärfe-Korrektur.

Gleitsichtbrille auch für PC-Arbeit?

Eine einfache (kostengünstige) Gleitsichtbrille ist nicht wirklich gut für den Einsatz vor dem Computer-Bildschirm geeignet. Der Monitor ist in aller Regel weiter entfernt als ein Buch oder eine Zeitschrift. Die Folge ist, dass man für die Zwischendistanz nur eine sehr schmale Sehzone hat - was dazu führt, dass man den Kopf praktisch nicht bewegen darf, während man am Monitor liest. Auf die Dauer ist das sehr anstrengend.

Für das dauerhafte Arbeiten am Rechner ist eine Bildschirmbrille besser geeignet. Es gibt jedoch inzwischen spezielle Gleitsichtbrillen-Glasdesigns, die für diese Art der Computerarbeit gut geeignet sind.

Mehr über Gleitsichtbrillen

Autor: - Datenschutz - Impressum - © 2012-2017 - neueBrille.org