Neue Brille? Was wie wo warum!?

NeueBrille.org bietet Informationen rund um das Thema Brillen. Was sollte man beachten, wenn man sich eine neue Brille zulegen möchte? Aussehen, Gewicht, Brillengläser, Stabilität, entspiegelt oder nicht und so weiter. Es gibt zahlreiche Fragen rund um das Thema "Neue Brille".

Was ist eine Brille?

Eine Brille besteht aus einem Gestell, dass zwei Brillengläser trägt. Das Brillengestell liegt in aller Regel auf dem Nasenrücken und wird hinter den Ohren gehalten. Die Brillengläser korrigieren meist eine Fehlsichtigkeit des Auges.

Brille (Bestandteile)

Brille als Korrektur einer Fehlsichtigkeit

Dabei kann es sich um eine angeborene Fehlsichtigkeit handeln, die sich im Laufe des Wachstumsprozesses herausbildet: Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit. Die Ursache dieser beiden Fehlsichtigkeiten liegt in einer nicht optimalen Form des Augapfels: bei kurzsichtigen Menschen ist der Augapfel - im Verhältnis zur Brechkraft des optischen Apperates (Hornhaut und Linse) - zu lang, bei weitsichtigen Menschen ist der Augapfel zu kurz.

Weiterhin verbreitet ist die sog. Hornhautverkrümmung (Astigmatismus). Dabei ist die Oberfläche nicht gleichmäßig gewölbt. Die Folge ist, dass das Bild nicht exakt auf der Netzhaut auf der Augen-Innenseite abgebildet wird. Dadruch sehen betroffene Menschen unscharf. Auch Hornhautverkrümmung lässt sich mit einer Brille korrigieren.

Sehr verbreitet ist die sog. Altersweitsichtigkeit (auch Altersichtigkeit bzw. Presbyopie). Ursache ist ein natürlicher Alterungsprozess des Auges (nachlassende Akkommodationskraft). Die Folge ist, dass man mit zunehmendem Alter mehr und mehr Probleme beim Nahsehen hat, zum Beispiel beim Lesen, Basteln oder beim Kochen. Alterssichtigkeit kann man gut mit einer Lesebrille korrigieren. Siehe auch: Lesebrille kaufen - was beachten? oder auch: Warum braucht man eine Lesebrille?

Lesebrille

Kosten sparen: neue Gläser für alte Fassung

Wenn sich die Augen verschlechtert haben und eine neue Brille nötig wird, kostet das nicht wenig (sofern man keine gute Brillenversicherung hat). Ein Teil dieser Kosten kann man sich sparen, wenn man statt einer kompletten Brille nur neue Brillengläser anfertigen lässt - und die alte Fassung weiter verwendet. Siehe: Alte Fassung, neue Gläser.

Online Sehtest

Einen ersten Anhaltspunkt, ob man von einer Kurzsichtigkeit betroffen ist, kann ein Online-Sehtest geben. Allerdings kann das nur ein erstes Indiz sein. Einen exakten Sehtest kann man nur beim Augenarzt oder Augenoptiker durchführen lassen. Dabei erhält man auch einen Brillenpass, in den die exakten Dioptrie-Werte der Augen eingetragen sind. Der Brillenpass ist Voraussetzung für eine neue Brille - egal ob man sie bei einem Optiker um die Ecke oder bei einem Online-Optiker kauft.

Mehr?

Neue Brille

Autor: - Datenschutz - Impressum - © 2012-2017 - neueBrille.org